Aktuelle Veranstaltungen

Yontef iz gekumen – Komm mit mir durch´s Jahr

Valeriya Shishkova und das Duo »Di Vanderer« präsentieren jiddische und hebräische Lieder

»Yontef iz gekumen – Komm mit mir durch’s Jahr« ist der Titel des Konzertprogramms, in dem die Sängerin Valeriya Shishkova mit ihrem Duo »Di Vanderer« (Die Wanderer) durch das jüdische Jahr führt. Sie hat dafür jiddische und hebräische Lieder ausgewählt, die zu Feiertagen und im Alltag gesungen werden, um das Leben fröhlich zu feiern, den Glauben zu bekräftigen oder das Band mit Gott zu stärken. Auch die Liebe wird besungen: die zwischen Mann und Frau, die zwischen den Eltern und ihren Kindern sowie die zur Heimat.

Wie die Perlen einer Kette begleiten die jüdischen Fest- und Feiertage die Menschen durch das Jahr. Die Termine dafür richten sich nach dem Mondkalender. Hinzu kommen persönliche Anlässe, die festlich begangen werden, wie Geburtstage oder Hochzeiten. Mitunter liegen Freude und Trauer auch dicht beieinander. So wird die die Endlichkeit des irdischen Daseins offensichtlich, wenn ein naher Mensch stirbt. 

In Valeriya Shishkovas Interpretation erwachen die traditionellen und überlieferten Lieder zu neuem Leben. Gemeinsam mit der Sängerin treten Gennadiy Nepomnjaschiy (Klarinette) und Sergey Trembitsky (Piano, Querflöte) als »Di Vanderer« auf. Die drei Künstler waren 2012 Preisträger des Internationalen Wettbewerbs der jüdischen Musik in Amsterdam.‎

29. September 2019, 19.00 Uhr
im Apollo, Hospitalstr. 2 in Görlitz
Eintritt: ab 12,00 EUR (Kartenvorverkauf an der Kasse des Gerhart-Hauptmann-Theaters)