keine Besichtigungen und Führungen bis Ende des Jahres möglich

Aufgrund wiederholter Anfragen zu Führungen und Besichtigungen möchten wir nochmals aufmerksam machen, dass bis Ende des Jahres 2018 keine Führungen, Besichtigungen oder Sonntagsöffnungen stattfinden können, da derzeit intensive Bauarbeiten im Inneren der Görlitzer Synagoge durchgeführt werden.
Voraussichtlich Anfang des Jahres 2019 sollen diese abgeschlossen werden, dann bieten wir wieder unsere Führungen sowie Besichtigungen an.

Besichtigung der Synagoge nur noch bis zum 30.04.2018

Wegen der derzeit stattfindenden Sanierungen ist eine Besichtigung der Synagoge nur noch bis zum 30.04.18 möglich, dann vermutlich erst wieder 2019. Die Synagoge ist an den Sonntagen im April von 11 bis 13 Uhr geöffnet. Eintritt: € 1.

Bis 30.04. sind außerdem Führungen nach Terminvereinbarung möglich. Bitte richten Sie Anfragen an synagoge.goerlitz@gmx.de. Eintritt: € 1.-, Gebühr für Führungen: € 30.-

Führungen in der Synagoge wieder ab Ostersonntag

Die Synagoge kann zwischen Ostersonntag und Ende Oktober jeden Sonntag von 11 bis 13 Uhr besichtigt werden. Möglich sind außerdem Führungen nach Terminvereinbarung. Bitte richten Sie Anfragen an synagoge.goerlitz@gmx.de.

Eintritt: € 1.- Gebühr für Führungen: € 30.-

Für Schulklassen ist der Eintritt frei und beträgt die Gebühr für Führungen € 15.-

Wegen Restaurierung ist die Synagoge derzeit nicht zugänglich

Die Stadt Görlitz lässt derzeit umfangreiche Restaurierungsarbeiten in der Synagoge durchführen. Vermutlich bis zum Abschluss der Arbeiten Ende 2018 werden daher in der Synagoge keine Veranstaltungen möglich sein. Der jetzt erreichte Stand der Restaurierung soll am Tag des offenen Denkmals (11. September) der Öffentlichkeit vorgestellt werden. Wir hoffen, dass danach zumindest gelegentlich Führungen und Besichtigungen wieder möglich sein werden.